Star Diagnostic Variant Codierung nach MB W220 S55 ESP

Star Diagnostic Variant Codierung nach MB W220 S55 ESP

 

Zweck: ESP-Modulvariante Codierung mit Star diagnose

Fahrzeug: 2002 Mercedes W220 S55

Problem: Ich erhalte einen Code unter ESP-Modul, der C1511-005 sagt Codierungsfehler Variant Codierung ist falsch

 

Antworten:

Die betreffende Variantenkodierung wird unter Verwendung von Fabrikdaten eingestellt. Diese Werksdaten sind im Grunde genommen der Chassis, mit dem das Motorsteuergerät verschraubt ist. Dinge wie Gewicht des Autos, Giersensor und Beschleunigungssensor Parameter, Momente Arme, etc.

Sobald das Motorsteuergerät seine Variantencodierung “lernt”, wird es dauerhaft und unwiderruflich gesperrt.

Das ESP-Modul liest die Codierung der Variante aus der ECU. Einmal gelesen, ist sein “weich” gesperrt.

Ihr Fehlercode deutet darauf hin, dass das ESP-Modul eine von der ECU abweichende Codierung aufweist.

Ist das ein aktuelles Ereignis? Hattest du vielleicht ein Steuergerät von Drittanbietern? Wurde das ESP-Modul ersetzt? Ist der Fehlercode gespeichert oder aktuell?

Mit STAR können Sie in das ESP gehen und die Währung des Fehlercodes überprüfen und feststellen, ob es vor 9 Jahren oder am letzten Dienstag war. Wenn es vor langer Zeit war und ein gespeicherter Code. Ich würde es löschen und weitermachen. Wenn es aktuell ist, können Sie ein Reset der ESP-Module in der STAR-Diagnose erzwingen und prüfen, ob der Code zurückkehrt. Wenn der Fehlercode zurückgegeben wird, würde dies zu einem aktuellen und andauernden Fehler führen. Wenn das der Fall ist, dann ist vielleicht das ESP-Modul “Brüste himmelwärts” gegangen.

Schau hier:

in STAR-Diagnose

gehen Sie zum ESP-Modul unter CONTROL UNITS
CHASIS
ESP
Fehlercodes
Wählen Sie C1511-005

1. Rechts sollte es AKTUELL oder GESPEICHERT
Hit F8
Es sollte Ihnen zeigen, wie oft das Auto gestartet wurde, nachdem der Code erkannt wurde. “0” bedeutet, dass der Fehler AKTUELL ist. Jede Zahl gereater als 0 der Fehler sollte gespeichert werden und vergangene Geschichte. Die (offensichtlich) höhere Anzahl der Startzyklen, je länger sie war.

2. Doppelklicken Sie auf C1511-005
Lesen Sie die Vorbedingungen
Hit F3
Lesen Sie die Sequenz und folgen Sie ihr (hoffentlich) zwingen Sie eine Variante neu zu schreiben / schreiben.

Es scheint, dass der ESP bei jedem Start die ECU liest. Eine schlechte TCU kann dazu beitragen, dass die ECU-Varianten-Kodierung nicht mehr funktioniert. Ich würde denken, dass dafür einige P2000-P2564 Seriencodes angezeigt werden.

Die wichtigste Anmerkung: Wenn Sie in die Anpassung eintreten, zeigt es 000000 Nullen im Bereich der VIN-Nummer an und fordert Sie auf, vin einzugeben, um es anzupassen, versucht aber keinen Erfolg.

Wie löst man?

Denken Sie daran, dass ich Xentry-Sim verwende.
Parameter: angegeben US D2B Version 220.175

Steuereinheiten
Fahrt
Getriebe: Ausgewählt 722,6 ab 2001
Steuergeräte-Anpassungen

Stechen Sie zuerst in die Dunkelheit, versuchen Sie F7 (Synchronisation durchführen). Mit anderen Worten. “hol mir die VIN von der ECU”

Wenn dies erfolgreich ist (es wird etwas anderes als 0 angezeigt), dann wird F5 (Bestätigung der VIN)

Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es mit der Eingabe von VIN, wie es normal erscheint, und dann F5

Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es als interne FIN. 2201751Axxxxx wo xxxxs ist Ihre Chasis serielle von Normal VIN. Dann F5.

Wenn nichts davon funktioniert, ist es vielleicht Zeit für einige der professionellen hlep oben erwähnt den Thread.

Versuchen Sie das und sehen Sie, was passiert.

Ich habe keine Ausbildung als MB mech / tech und biete dies nur als eine mögliche Richtung an. Die (sehr) hochbezahlten Profis der Dollarship oder die (nicht so) hochbezahlten Leute in einem guten Independent-Shop sollten endgültiges sagen.

 

English Version:

Star Diagnostic Variant Coding to MB W220 S55 ESP

 

Purpose: ESP module variant coding with star diagnostic

Vehicle: 2002 Mercedes W220 S55

Problem: I get a code under ESP module saying C1511-005 Coding error Variant Coding is incorrect

 

Reply:

The variant coding in question is set by using factory data. That factory data is basically what chasis that engine control unit is bolted to. Things like weight of the car, yaw sensor and acceleration sensor parameters, moments arms, etc.

Once the engine control unit “learns” its variant coding, it is permanently and irrevocably locked down.

The ESP module reads the variant coding from the ECU. Once read, its “soft” locked.

Your trouble code suggests that the ESP module has a variant coding that differs from that of the ECU.

Is this a recent occurrence? Did you perhaps have an third party ECU tune performed? Was the ESP module replaced? Is the trouble code stored or current?

Using STAR you can go into the ESP and check the currency of the error code and determine if it was 9 years ago or last Tuesday. If it was a long time ago and a stored code. I would clear it and move on. If it is current, you can force a variant locking reset of the ESP module in STAR diagnostic and see if the code returns. If the trouble code returns, that would make it a current and ongoing error. If that turns out to be the case then perhaps the ESP module has gone “breasts skyward”.

Look here:

in STAR diagnostic

go to the ESP module under CONTROL UNITS
CHASIS
ESP
Fault codes
Select C1511-005

1. to the right it should say CURRENT or STORED
hit F8
It should show you how many times the car has been started after the code was detected. “0” means the fault is CURRENT. Any number gereater than 0 the fault should be STORED and past history. The (obviously) higher number of the start cycles the longer it was.

2. Double click C1511-005
Read the pre conditions
hit F3
Read the sequence and follow it to (hopefully) force a variant coding re-read/write.

It would seem that the ESP reads the ECU on every start up. Having a bad TCU MAY be contributing to the ECU variant coding being off kilter. I would think there would be some P2000-P2564 series codes displayed for that though.

The most important note: when you get into adaption it shows 000000 zeros on the vin number section and ask you to enter vin to match it, tried but no success.

How to solve?

Bear in mind I am using Xentry-Sim.
Parameters: specified US D2B version 220.175

Control Units
Drive
Transmission: selected 722.6 as of 2001
Control Unit Adaptations

First stab in the dark, try F7 (Perform Synchronization) In other words. “go fetch me the VIN from the ECU”

If that is successful (someting other than 0’s displayed), then F5 (confirmation of the VIN)

If not successful, try entering VIN as it appears normally, then F5

If that doesn’t work, try entering as internal FIN. 2201751Axxxxx where xxxxs is your chasis serial from Normal VIN. Then F5.

If none of that works, it maybe time for some of that professional hlep mentioned earlier up the thread.

Try that and see what happens.

I have no training as a MB mech/tech and offer this just a possible direction to proceed in. The (very) highly paid professionals at the Dollarship or the (not so) highly paid folkes at a good independent shop should/would have the final say.

About AutoOBD.de 402 Articles
AutoOBD.de Deutschland ist einer der führenden Auto OBD2-Tools Online-Anbieter. Es vertreibt alle Arten von den Auto-Diagnose-Tools; Auto-Wartungs-Tools, automatische ECU-Programmierer, Programmierer Auto Laufleistung; Auto Schlüssel und Schloss Pick-Tools, und andere Auto OBD2-Tools. AutoOBD2.com ist professionell im Auto OBD2-Selling seit vielen Jahren, werden wir Ihnen die besten Profi-Werkzeug und Service.